Pränatale Massage: Füße, Hände & Kopf

Die Pränatale Massage ist die Bewegung von dem, der ich bin,
hin zu dem, was ich sein kann – und im Potential bereits bin.”
Gaston Saint-Pierre

 
 
Die Pränatale Massage
oder auch “Pränatale Therapie/Massage” ist eine sanfte Massage die an den vorgeburtlichen Linien der Füße, Hände und des Kopfes ausgeführt werden. Häufig entstehen in der vorgeburtlichen Zeit energetische Blockaden, die den Fluss der Lebensenergie beeinträchtigt und zu körperlichen und seelisch-psychischen Beschwerden führen. Bereits in dieser Zeit bilden sich unsere ersten tiefsitzenden Überzeugungen und Glaubensmuster, die bis in unser aktuelles Leben hinein körperliche und seelisch-psychische Auswirkungen hinterlassen.
Diese sanfte Therapie kann unsere ureigene Lebensenergie immer besser in´s Fliessen bringen und wir können uns immer mehr zu dem Entfalten, der wir in Wirklichkeit sind:
Ein einzigartiger Schmetterling, der sich jedoch noch im Stadium der Raupe befindet und es selbst nicht glauben kann, was wirklich in ihm steckt.
Ähnlich kann sich unsere Seele mit all ihren Talenten und Fähigkeiten auf der irdischen Ebene in unserem Körper und unserer materiellen Welt nicht entfalten und ist sehr froh über diese sanfte und gleichzeitig so kraftvollen Methode.
Die Pränatale Methode kann helfen bei
allen körperlichen und psychisch-seelischen Beschwerden, deren Ursache in die Vorgeburtliche Zeit oder der Geburt liegen.
Geistig zurückgebliebene Kinder kann diese Methode ebenfalls helfen, wie Kinder mit starker Unruhe und Konzentrationsschwäche.